Haus der Wildnis

2017 wurde das einzige Wildnisgebiet Österreichs, das Wildnisgebiet Dürrenstein, von der UNESCO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt. Dieses einmalige Schutzgebiet steht damit in einer Reihe mit dem Grand Canyon, dem Yellowstone Nationalpark oder den Dolomiten.

Um dieser hohen Auszeichnung gerecht zu werden, hat sich das Land Niederösterreich entschlossen, gemeinsam mit privaten Unterstützern ein „Weltnaturerbe-Zentrum“, das HAUS DER WILDNIS, zu errichten.

Helfen Sie mit, das Haus der Wildnis zu realisieren!

Das Haus der Wildnis entsteht nur durch gemeinsame Anstrengungen der öffentlichen Hand und privater Unterstützer. Egal ob Privatperson, KMU oder Industriebetrieb: Jeder Euro zählt und bringt das Projekt in die Realisierung.

Visualisierung "Haus der Wildnis"
Das Haus der Wildnis - von der Natur inspiriert

Als Gegenleistung für Ihre Spende haben wir 10 attraktive Belohnungspakete geschnürt: Die Unterstützer können zum Beispiel für 50 Euro symbolisch einen Quadratmeter Wildnis oder um 120 Euro ein Familienpaket erwerben. Für Firmen oder Vereine gibt es spannende Exkursionen oder ein Gala-Dinner mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Alle Infos zu den Belohnungspaketen finden Sie hier.

Mit unserem Newsletter halten wir Sie über den Verlauf unserer Spendenkampagne und über den Bau vom Haus der Wildnis am Laufenden. Jetzt für den Newsletter eintragen.

37%

58 Unterstützer

noch 102 Tage

€ 185.505,00
von € 500.000 erreicht.

Jetzt mitmachenUnterstützer ansehen

Gemeinsam errichtet Niederösterreich das "Haus der Wildnis".

Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und LH Stv. Dr. Stephan Pernkopf.
Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und LH Stv. Dr. Stephan Pernkopf.
Bürgermeister Lunz am See: Martin Ploderer
Bürgermeister Lunz am See: Martin Ploderer
Geschäftsführer DI Dr. Christoph Leditznig
Geschäftsführer DI Dr. Christoph Leditznig

Informiert bleiben!

Vielleicht möchten Sie sich in unseren E-Mail Newsletter einschreiben, mit dem wir Sie gerne über Neuigkeiten rund um die Spendensammlung zum Haus der Wildnis informieren:

Ihre Mailadresse wird gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet und gespeichert. Sie erhalten anschließend eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen, bevor wir Ihnen Mails senden dürfen.